New PDF release: Autoritarismus und Gesellschaft: Trendanalysen und

By Peter Schmidt (auth.), Gerda Lederer, Peter Schmidt (eds.)

ISBN-10: 3322914011

ISBN-13: 9783322914019

ISBN-10: 332291402X

ISBN-13: 9783322914026

Show description

Read Online or Download Autoritarismus und Gesellschaft: Trendanalysen und vergleichende Jugenduntersuchungen von 1945–1993 PDF

Similar german_10 books

Download PDF by Sichelschmidt Lorenz: Adjektivfolgen: Eine Untersuchung zum Verstehen komplexer

Mit der Vorlage dieser Arbeit fiible ich mich allen jenen Mensehen besonders verbunden, die mein Interesse an Spraehe geweekt, mir die Herausforderungen wissenschaftlicher Auseinandersetzung mit Spraehe nahegebraeht und meine sprachpsychologisehen Studien gefOrdert baben: meinen Eltern, Gertrud und Werner Sichelschmidt, meinem friiheren Lehrer, Enno Wachter; meinem verstorbenen akademischen Lehrer, Prof.

Medienanalyse: Ansätze zur Kultur- und Gesellschaftskritik by Thomas Heinze PDF

Für die examine des modernen structures der Massenmedien, der Phänomene von Massen-Kultur, höherer Kultur (Theater) und Kunst ist es sinnvoll, auf die (älteren) Ansätze der kritischen Theorie zurückzugreifen. Um eine bloße Traditionsbeschwörung zu vermeiden, bedarf es allerdings einer Rekonstruktion der technologischen Veränderungen im Kulturbereich.

Additional info for Autoritarismus und Gesellschaft: Trendanalysen und vergleichende Jugenduntersuchungen von 1945–1993

Sample text

56 Kagitcibasi stellt die Frage nach dem Zusammenhang der Aspekte des Autoritarismus in unterschiedlichen Kulturen. Die von Adorno und seinen Mitarbeitern (1950) als Syndrom bezeichneten Überzeugungen könnten in Kulturen, in denen die Normen und Werte sich unterschiedlich auf die Aspekte des Autoritarismus auswirken, andere, schwächere (oder stärkere) Beziehungen untereinander aufweisen. Außerdem, so Kagitcibasi, würden die von diesen Normen und Werten beeinflußten Ergebnisse höhere (oder geringere) Mittelwerte und weniger hohe Schwankungen aufweisen.

001) als für die Befragung, in der schon Kagiticibasi 1966 in den USA ein kohärentes Autoritarismussyndrom vorfand. Für unsere Erhebung in der ehemalige DDR waren die Korrelationswerte schwächer, waren aber den anderen Untersuchungen ähnlicher als den Werten der türkischen Stichprobe. 58 3. 1 Einleitung Im ersten Kapitel stellten wir den Autoritarismusbegriff und die Entwicklung der Autoritarismusforschung vor, im zweiten gingen wir auf die Studien, auf die wir uns im besonderen berufen, näher ein.

1950) gehörte, war noch nicht erschienen. McGranahans Mitarbeiter bei der Vorstudie deutscher Jugendlicher, Morris Janowitz, verfaßte 1950 mit Bruno Bettelheim den zweiten Band der "Studies in Prejudice", " Dynamics of Prejudice". Die Formulierungen, die McGranahan erstmalig deutschen und amerikanischen Jugendlichen stellte, wurden im Laufe der Zeit sowohl von anderen Forschern wie auch von uns immer wieder in den Fragebogen aufgenommen. 2 Die Ergebnisse McGranahans international vergleichender Jugendstudie Frage 1 (vgl.

Download PDF sample

Autoritarismus und Gesellschaft: Trendanalysen und vergleichende Jugenduntersuchungen von 1945–1993 by Peter Schmidt (auth.), Gerda Lederer, Peter Schmidt (eds.)


by Jason
4.0

Rated 4.13 of 5 – based on 50 votes